FRAGEN 

Deine

Deine Fragen

Und was ist jetzt der Unterschied zum Fitness-Club um die Ecke?


Lass uns folgendes vorstellen: du kommst herein und wirst nicht nur von unseren Coaches, sondern auch von deinen Mitstreitern mit Namen gegrüßt, denn man kennt dich. Wir feiern deine Erfolge und vermissen dich, wenn du mal eine Weile nicht da warst. Du kennst alle Leute mit denen du trainierst und triffst dich regelmäßig auch mal freundschaftlich außerhalb der Box. Stellen wir uns mal weiter vor, dass du Sport von einer ganz anderen Seite kennenlernst. Vielleicht das erste Mal seit Jahrzehnten wieder Spaß an Muskelkater hast. Und dann ist da noch das Feedback, wenn deine Freunde und Familie feststellen, dass du nach ein paar Monaten irgendwie anders aussiehst - fitter und athletischer. Wann hast du diese Dinge einmal im Fitnessstudio erlebt?




Wie oft sollte ich bei euch zum Training kommen?


Ganz einfach: so oft wie es dein Körper sinnvoll zulässt! Als Grundregel gilt, mindestens 2 mal pro Woche, denn CrossFit lebt von wechselnden Trainingsreizen, dafür ist allerdings auch eine Regelmäßigkeit wichtig. Wenn du merkst, dass der Körper mehr verkraften kann, gerne auch 5 mal oder mehr pro Woche. Das wichtigste ist aber: Konstanz, Geduld und ein vernünftiges Gefühl für den Körper!




Kann ich durch das Training Körperfett abnehmen?


Ja, absolut. Der Clou ist, dass unser intensives Training einen Nachbrenneffekt auslöst. D.h. nach dem Training ist der Stoffwechsel für ca 48 h beschleunigt. Noch bessere Erfolge beim Abnehmen hast du natürlich, wenn du auch auf die Ernährung achtest (siehe „Wie sollte ich mich ernähren?“).




Kann ich durch das Training Muskulatur aufbauen?


Ja. Wieviel/wie schnell hängt sehr von deinem Körpertyp ab. Und das spektakuläre dabei ist, dass die Muskulatur, die du bekommst auch noch funktionell einsetzbar ist, also nicht nur schick aussieht, sondern auch wirklich was kann. :) Übrigens, habt bitte als Frau keine Angst vor Muskeln, ihr werdet übermorgen auch ganz sicher nicht so aussehen wie Hulks bessere Hälfte.




Warum ist Beweglichkeit (Mobility) so wichtig?


Bei vielen Übungen ist es notwendig, dass du die notwendige Mobility hast um diese gut ausführen zu können. Fehlt diese noch, hast du Probleme die Übung effizient ausführen zu können. Das heißt natürlich nicht, dass du diese Übungen komplett meiden solltest. Unsere Coaches zeigen dir da den richtigen Weg. Teilweise kommt Mobilität "von allein", aber Hausaufgaben schade nicht. Frag uns gern nach Mobility Übungen.




Wie sollte ich mich ernähren?


Wir empfehlen dir mal die "Paleo" Ernährung anzuschauen. Das Konzept beruht auf der These, dass wir uns ernähren sollten wie unsere genetischen Vorfahren der Steinzeit und die hatten ganz sicher keine Fertigpizza :) Viel Gemüse, gutes Fleisch/Fisch, Früchte, Nüsse, Beeren usw. steht dabei auf dem Speiseplan. Verarbeitete Lebensmittel werden gemieden.




Brauche ich spezielles Equipment?


Nein. Außer den üblichen Sportklamotten/Schuhen brauchst du erstmal nicht, aber es gibt ein paar Dinge mit denen du dir das Training angenehmer machen kannst: 1.) CrossFit Schuhe (z.B. Reebok Nano, Reebok Weightlifting Schuhe), gibt es selten im Einzelhandel, besser online bestellen. 2.) eigenes Springseil (frag uns gern nach einer Empfehlung) 3.) Foamroller + Lacrosseball (bei uns erhältlich) für Zuhause




Kann ich in beiden Standorten trainineren?


Ja, mit den meisten Mitgliedschaften kannst du in unseren beide Standorten in Heddernheim und Sachsenhausen flexibel trainieren.